Das Mittelmeer von einer anderen Seite erleben

Das Mittelmeer wird von drei Kontinenten und mehr als zwanzig Staaten begrenzt und ist nicht nur aus diesem Grund eine der liebsten Reisedestinationen der Deutschen. Ein Urlaub am Mittelmeer ist so vielseitig und abwechslungsreich wie die Länder, die es umgeben. Das milde, mediterrane Klima mit seinen warmen, trockenen Sommern und die vielseitige südländische bis exotische Küche sind nur einige der Gründe um seinen Urlaub dort zu verbringen.

Ganz gleich ob sportbegeistert oder kulturinteressiert, ob Städtereisender oder Strandurlauber, am Mittelmeer kommt jeder auf seine Kosten. Wer die vielseitigen Küsten, Strände und Städte einmal von einer anderen Seite erleben möchte, der sollte einmal eine Kreuzfahrt durch das Mittelmeer machen. Vom Wasser aus hat man meist einen noch besseren Blick auf die Sehenswürdigkeiten als von der Landseite aus.

Die Wahl des richtigen Kreuzfahrtschiffes

Wer noch nie auf einer Kreuzfahrt gewesen ist, sollte sich zuvor gut informieren, welches Kreuzfahrtschiff das richtige für ihn ist. Es gibt zahlreiche Unterschiede, die es zu beachten gilt. So zum Beispiel die Größe des Schiffes: Je größer das Schiff, desto mehr Aktivitäten werden auch angeboten. Auf der anderen Seite sind kleinere Schiffe besser für Erholungssuchende und bieten den persönlicheren Service. Ein weiteres Kriterium ist die Bordsprache und somit auch die Reederei: Wird Deutsch gesprochen, oder muss man Englisch oder gar Italienisch können um sich zu verständigen? Sobald diese und noch mehr Fragen geklärt sind, sollte man das richtige Kreuzfahrtschiff für sich gefunden haben. Vor der ersten Kreuzfahrt ist es daher empfehlenswert, sich gemeinsam mit einem Kreuzfahrtexperten oder dem Reisebüro seines Vertrauens das richtige Schiff und die richtige Route auszusuchen.

Die Anreise zum Kreuzfahrtschiff

Hat man sich nun für ein Schiff und die Reise entschieden, gibt es noch eine letzte Hürde zu nehmen. Da die Kreuzfahrtschiffe nicht direkt vor der Haustür anlegen können, muss eine passende Anreise hinzu gebucht werden. Auch hier bieten sich diverse Alternativen an, wie beispielsweise eine Fahrt mit Bus, Pkw oder Bahn. Am zeitsparendsten und bequemsten ist jedoch die Anreise mit dem Flugzeug. Von Deutschland aus braucht man nur etwa 2-3 Stunden an das Mittelmeer. Dennoch sollte man sich vorher eingehend über die Flugzeiten und die Zeiten für die Einschiffung informieren. Andernfalls kann es durchaus passieren, dass man die Abfahrt des Kreuzfahrtschiffes verpasst. Um diese Risiken zu umgehen, empfiehlt es sich die Kreuzfahrt mit Flug direkt gemeinsam zu buchen und sich im Vorfeld von einem Experten beraten zu lassen. In den meisten Fällen haben Reisebüros und Kreuzfahrtportale (zum Beispiel bei www.go7seas-kreuzfahrten.de) sogar zeitlich und preislich günstigere Flüge für die An- und Abreise, da mit vielen Fluggesellschaften Sonderkonditionen ausgehandelt wurden, die eine Privatperson bei einer Buchung gar nicht erhalten würde.

 

Dieser Beitrag wurde unter Kreuzfahrten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.